Am Samstag, den 4. Juli, eröffnete Bernard Cazeneuve das neue Bête Noire der Autofahrer. In der Tat hat der Innenminister anlässlich der ersten großen Welle von französischen Urlaubsreisen das autonome Radar vorgestellt, eine neue Art von autonomen und autonomen Radargeräten, die in der Lage sind, 100% der schnell fahrenden Autofahrer zu blinken. .

Zu den Ursprüngen des autonomen Radars

Denken Sie daran, vor zwei Jahren wurden zwei Systeme dieses Typs ausprobiert, damit sie im Straßenbau eingesetzt werden können. Diese als "Radarkonstruktion" bezeichnete technische Lösung, die von einem Anhänger bewegt werden kann, wird nun als "autonomes Radar" bezeichnet und wird im Prinzip in vorübergehenden Gefahrenzonen eingesetzt.

Mehr Infos? Befolgen Sie alle Auto-News, es ist da!

Ein technologisches Juwel

Die imposante Box beherbergt ein technologisches Juwel aus deutschem Material und wurde von Cegelec für den französischen Markt überarbeitet. Letztendlich kann dieses autonome Radar die Geschwindigkeit in vier Warteschlangen gleichzeitig in beiden Verkehrsrichtungen steuern und bis zu 7.500 Fahrzeuge pro Stunde für einen 100% igen Erfolg behandeln. Dank dieser Technologie hat die Franche Comté Alsace Division von Cegelec den öffentlichen autonomen Radarmarkt gewonnen. Daher muss die Tochtergesellschaft von Vinci Energie 150 Maschinen liefern und deren Bewegung sicherstellen.

Welche Zukunft für das autonome Radar?

Das erste autonome Radar wurde am Wochenende des 4. Juli in Fleury-en-Bière, Seine-et-Marne, in einer Bauzone bei Kilometer 40 der Autobahn A6 in Richtung Abfahrt positioniert. Kurz darauf traf am 7. Juli ein zweites autonomes Radar in Ille-et-Vilaine auf der RD117 in der Nähe von Redon ein. Bis Ende 2020 werden voraussichtlich 50 autonome Radarsysteme auf unseren Straßen installiert.
Abhängig vom Erfolg des autonomen Radars besteht später kein Zweifel daran, dass es landesweit und nicht nur auf Baustellen eingesetzt wird. Zumindest wird die Embedded-Technologie wahrscheinlich wiederverwendet, damit andere Radargeräte (zum Beispiel Fixed) noch effizienter arbeiten können …
Während dies für Autofahrer von Belang ist, ist es wichtig zu beachten, dass diese Radare ordnungsgemäß mit gelben und schwarzen Bändern um das Flugzeug herum gemeldet werden. Darüber hinaus wird dieses autonome Radar vorgelagert dank eines üblichen Panels angezeigt.

Entdecken Sie alle unsere Artikel und Anleitungen zur Automobilwelt!

Lesen Sie auch:

  • Die automatische Radar-Straflosigkeit in Europa ist vorbei!
  • Wie kann man Geld verdienen, wenn man im Urlaub ein Auto mietet?
  • Hybrid- oder Elektroauto: Was soll man wählen?

Kategorie: