Auf dem griechischen Festland gibt es Hunderte von Sehenswürdigkeiten, die Reisende für mehrere Wochen beschäftigen können!

Zwischen historischen Relikten, archäologischen Ruinen, mittelalterlichen Dörfern, idyllischen Landschaften oder Stränden müssen Sie sich nur entscheiden!

Top Sehenswürdigkeiten auf dem griechischen Festland

Athen

Athen ist einer der wichtigsten Orte von Interesse in Griechenland, der Sie zu einer echten Zeitreise werden lässt!

Besuchen Sie die Akropolis mit all ihren Überresten und oben den berühmten Parthenontempel, der der Göttin Athena gewidmet ist. Dann besuchen Sie den Innenhof der Agora von Athen, die kleinste römische Agora und den alten Glockenturm des Turms der Winde.

Besuchen Sie auch den Zeustempel: die Olympiade, den Musenhügel, auf dem sich das Denkmal von Philopappos befindet, und das faszinierende Nationale Archäologische Museum von Athen, das Bronzen aus dem antiken Griechenland sammelt.

Meteore

Meteore sind eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten in Griechenland! Stellen Sie sich riesige Felsformationen vor, auf denen Klöster stehen, die manchmal Jahrhunderte alt sind.

Um den Klosterkomplex zu besichtigen, muss man direkt in den Felsen geschnittene Stufen machen. Die Seite ist auch ein idealer Ort für Kletterbegeisterte.

Delphi

Delphi ist einer der meistbesuchten Orte in Griechenland und das aus gutem Grund! Es beherbergt das Heiligtum der Athena Pronaia sowie das von Apollo, das über den Heiligen Weg, der die Stätte durchquert, zugänglich ist.

Eingebettet im Herzen der Berge ist das Panorama wunderschön! Der Effekt ist am frühen Morgen bei Sonnenaufgang noch ausgeprägter.

Thessaloniki

Andere interessante Orte in Griechenland: Thessaloniki und sein hektisches kulturelles Leben. Bekannt für seine schönen byzantinischen Kirchen, seine faszinierenden Museen, die Mauern der Altstadt und die engen Gassen mit den bunten Häusern der Oberstadt, ist es gut, eine Weile in Thessaloniki zu bleiben.

Die Strände von Peloponnes

Es ist unmöglich, Griechenland zu besuchen, ohne an einem seiner herrlichen Strände anzuhalten. Die Halbinsel Peloponnes ist voller schöner Strände, darunter Elafonisi oder Voidokoilia: paradiesische weiße Sandstrände mit türkisfarbenem Meer!

Lesen Sie auch:

  • Kulturreise: Welche Städte sollten Sie besuchen?
  • Besuchen Sie Athen: das Juwel der Antike
  • Die griechischen Inseln: Entdecken Sie die Kreuzfahrten

Kategorie: