Im Falle eines Umzugs müssen Sie die Adresse auf Ihrer Registrierungskarte innerhalb eines Monats ändern, auch wenn Sie in derselben Straße bleiben. Im Falle von Vergesslichkeit wissen Sie, dass Sie dann ein Ticket für 135 € erhalten können. Es wäre eine Schande, zumal es jetzt möglich ist, fast alle Schritte zu tun, um die Adresse bei der Online-Registrierung zu ändern.

Ändern Sie die Adresse Ihrer Registrierungskarte: Welche Lösungen?

Um die Adresse auf Ihrer Registrierungskarte zu ändern, gibt es verschiedene Lösungen. In der Tat können Sie entweder:

  • Sie wechseln in die Präfektur oder Unterpräfektur, um die Änderung vorzunehmen.
  • Bevollmächtigen Sie einen Dritten, das Verfahren in Ihrem Namen durchzuführen;
  • Senden Sie Ihre Akte per Post an die Präfektur Ihrer Wahl;
  • Nutzen Sie ggf. den Teleservice zur Adressänderung im Internet.

Bei alten Kfz-Kennzeichen erhalten Sie automatisch eine neue Nummer im Kfz-Kennzeichen, Typ "AB-123-CD" und eine neue Zulassungsbescheinigung.

Was ist der Tele-Change-of-Address-Service?

Diese Lösung ermöglicht es jeder Person, die Adresse auf ihrer Registrierungskarte online zu ändern, aber auch die Adresse bei mehreren Verwaltungen zu ändern. Ergebnis: In wenigen Minuten können Sie Ihre Anfrage zentralisieren, was von der Administration berücksichtigt wird. Sie müssen lediglich die Website des öffentlichen Dienstes besuchen.

Zusätzlich zu Ihrer Adresse können Sie immer noch die Verwaltung über eine Änderung der E-Mail oder des Telefons benachrichtigen. Um die Adresse auf der Registrierungskarte online zu ändern, müssen Sie nur Folgendes mitbringen:

  • Zulassungsbescheinigung
  • Registrierungsnummer
  • Nummer der Formel

Wer sind die Benutzer, die den Teledienst voraussichtlich nutzen?

Nur Inhaber eines Registrierungszertifikats im SIV-Format (AB-123-CD) können ihre Registrierungsadresse online ändern. Wenn Ihre Registrierung die Form 123-AB-01 hat, können Sie die Adressänderung nicht im Internet vornehmen.

Zu wissen: Der Teleservice ermöglicht es Ihnen, an Ihrem Wohnort ein Etikett zu erhalten, das Sie auf Ihrem Registrierungszertifikat anbringen müssen.

Es ist zu beachten, dass die Adressänderung online innerhalb eines Monats nach dem Entfernen des Inhabers der Registrierungskarte erfolgen kann. Letzterer kann diesen Vorgang auch bis zu einem Monat vor dem eigentlichen Umzug antizipieren.

Wo finde ich die benötigte Formelnummer?

Wenn das Auffinden der Zulassungsnummer des Fahrzeugs kein Problem darstellt (letztere ist auf der Zulassungskarte und dem Kfz-Kennzeichen des Fahrzeugs vermerkt), ist das Auffinden der Formelnummer möglicherweise etwas komplizierter. Bitte beachten Sie, dass die Formelnummer für Autos 11 Zeichen beträgt. Es befindet sich normalerweise auf der Vorderseite der Zulassungsbescheinigung oder in dem Teil, der dem abnehmbaren Coupon entspricht.

Wo soll ich das Etikett anbringen?

Das Etikett muss an der Stelle, an der sich die alte Adresse befindet, auf der bereits vorhandenen Registrierungsbescheinigung angebracht werden. Wir weisen darauf hin, dass die Änderung bis zur vierten Adressänderung völlig kostenlos ist. Nach der vierten Änderung erhebt das Versorgungsunternehmen eine Routinggebühr von 2, 76 €.

Wie kommt die Adressänderung zustande?

Wie oben erläutert, bedeutet das Ändern der Adresse auf Ihrer Registrierungskarte online oder nicht, dass Sie ein kostenloses Etikett erhalten, auf dem Ihre neue Adresse auf dem Postweg unter sicherem Schutz vermerkt ist. Zur Information, zähle eine Woche … Sobald du dieses Etikett erhalten hast, musst du es nur noch auf deiner Registrierungskarte an der dafür vorgesehenen Stelle einfügen.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website: vosdroits.service-public.fr

Und wenn Ihre Registrierung 123-AB-01 ist?

Wenn Ihre Registrierung dem alten Standard 123-AB-01 entspricht, müssen Sie Ihre Adressänderung innerhalb eines Monats nach Ihrem Umzug auf einem anderen Weg als dem Teleservice melden. Beachten Sie, dass die Adressänderung auf der Registrierungskarte die folgenden Änderungen beinhaltet:

  • Die Vergabe einer neuen Registriernummer entsprechend dem SIV-Modell (AB-123-CD);
  • Die Zuweisung einer neuen Graukarte.

Danach müssen Sie nur noch einen Fachmann bitten, die neuen Kennzeichen (vorne und hinten) auf Ihr Auto zu kleben, die Ihre neue Kennzeichen-Nummer tragen.

Wichtige Änderungen seit 2020

Abschließend machen wir Sie auf einige Änderungen aufmerksam, die im Jahr 2020 in Kraft getreten sind. Erstens riskieren Sie bei einer Kontrolle durch die Polizei ein Bußgeld bis zu, wenn Sie die richtige Adresse nicht begründen 750 € (die feste Strafe beträgt 135 €).

Schließlich ist es technisch nicht mehr möglich, eine Adressänderung für die Registrierungskarte in der Präfektur oder Unterpräfektur zu beantragen. Zumindest bieten die Schalter diesen Service nicht mehr an. Stattdessen werden digitale Kopiergeräte und Computer angeboten, und Mediatoren helfen denjenigen, die Schwierigkeiten mit den verschiedenen Computertools haben.

Lesen Sie auch:

  • Fahren ohne Fahrzeugschein: Welchen Risiken sind Sie ausgesetzt?
  • Können wir ein Auto ohne Fahrzeugschein verkaufen?
  • Was tun bei Verlust der Registrierung?
  • Wie stelle ich ein Auto ohne graue Karte in den Koffer?
  • Wie bezahle ich weniger für meine graue Karte?

Kategorie: