Als Einzelperson sind Sie verpflichtet, eine Schadensversicherung abzuschließen, wenn Sie viel zu Hause arbeiten. Sie muss vor Beginn der Arbeiten abgeschlossen werden und gilt ab dem Ende der Garantie für die einwandfreie Ausführung (die ein Jahr ab dem Datum der Ausführung der Arbeiten dauert).

Was ist das Prinzip der Sachschadenversicherung?

  • Mit dieser Pflichtversicherung haben Sie eine Garantie, die Sie bei Problemen mit der gebauten Ware bis 10 Jahre nach Abschluss der Arbeiten absichert.
  • Es ist Sache des Eigentümers der Immobilie, einen Vertrag abzuschließen. Die Bank bittet Sie im Allgemeinen, den Nachweis des Abonnements zu erbringen, wenn Sie einen Kredit beantragen.
  • Sie müssen Ihre Versicherung finden, bevor die Arbeit beginnt.
Alle Informationen zu Ihrer Versicherung … Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie alle Informationen zur Versicherung und unsere Tipps zum täglichen Sparen. Wie viel kostet diese Art der Versicherung? Der Preis hängt von vielen Faktoren ab. Am einfachsten ist es, Online-Vergleicher zu konsultieren, um herauszufinden, wie viel es in Ihrem speziellen Fall kostet. Sie können auch ein Angebot bei Ihrem Versicherer anfordern. Es sollte bekannt sein, dass der Preis für die Schadensversicherung auf einmal bezahlt werden muss, im Gegensatz zu den meisten Versicherungen, die monatlich abgeschlossen werden können. Es ist daher ein erhebliches Budget, das in Ihrem Gesamtbudget für Ihr Immobilienprojekt enthalten sein muss.
Wie lange bin ich versichert?
Es gilt zehn Jahre ab dem Ende der Arbeiten, die Garantie für die einwandfreie Ausführung gilt jedoch bereits im ersten Jahr: Das Garantieschadenheft gilt für die nächsten neun Jahre.

Wie funktioniert die Schadensversicherung konkret?


Wenn in den zehn Jahren nach Abschluss der Arbeiten oder der Errichtung Ihres Gebäudes ein Problem im Zusammenhang mit der Errichtung auftritt, können Sie eine Garantie für Arbeitsschäden in Kraft setzen. Wie bei jeder Art von Versicherung müssen Sie bei Ihrem Versicherer einen Anspruch geltend machen.
Welche Probleme deckt die Schadensversicherung ab?
Alle Probleme in Ihrem Haus, die die Sicherheit der Bewohner aufgrund eines Problems der Festigkeit der Struktur in Frage stellen (Absinken, Risse, Einsturz usw.). Ebenso alles, was das Haus unbewohnbar macht, wie Wasserlecks, Infiltrationen usw. muss bei Ihrem Versicherer angemeldet werden, um die Garantie in Anspruch zu nehmen. Alle Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung Ihres Eigenheims entstehen, werden von Ihrer Mehrfachrisikoversicherung abgedeckt.

Kategorie: