Während Amazon Music gerade zu den Top 3 der besten Musik-Streaming-Dienste der Welt gehört, stellt sich die Frage nach der Portabilität. Können wir alle über den Amazon Music-Dienst gekauften Titel behalten, wenn wir beschließen, die Medien (Smartphone, Tablet usw.) zu wechseln? In dieser Kurzanleitung wird erklärt, wie Sie Ihre auf einem Kindle installierten Dateien auf ein anderes Gerät übertragen.

Amazon Music: Können wir Musikdateien auf ein anderes Medium übertragen?

Es hängt alles von der Art des Ausgangsanschlusses ab. Wenn Ihr Amazon Music-Inhalt beispielsweise von einem Kindle-Tablet gekauft wurde und Sie gerade die neueste Version des Kindle Fire gekauft haben, können Sie auf Ihre gesamte Musik zugreifen, sobald Sie sich in Ihrem Konto anmelden. Amazon und Sie haben das Gerät autorisiert, Ihre Musikinhalte abzuspielen.

Greifen Sie mit der Amazon Music App auf alle Ihre Songs zu

Mit der Amazon Music-App können Ihre Audiodateien von jedem Amazon-Gerät abgespielt werden. Dank dieser Anwendung haben Sie sogar die Möglichkeit, Ihre Musik direkt auf Amazon-Servern abzurufen. Amazon Music ähnelt einem Cloud-Dienst. Zur Erinnerung: Mit Amazon können Sie bis zu 250 Titel in seinem kostenlosen Cloud-Service hochladen. Wenn Sie sich jedoch bei Amazon Music anmelden, können Sie nicht weniger als 250.000 Titel hochladen.

INTERESSANT:

Wenn Sie in der Vergangenheit CDs bei Amazon gekauft haben, müssen Sie Ihre Songs nicht einmal in MP3 konvertieren. Die AutoRip-Funktion des Zeichens ermöglicht Ihnen den Zugriff auf alle Ihre Inhalte in digitalem Format!

Übertragen Sie Amazon Music-Inhalte über ein USB-Kabel

Wenn Sie einen Kindle der ersten Generation besitzen, verfügen Sie sicherlich nicht über die Wi-Fi-Funktion. In diesem Fall müssen Sie Ihre Dateien manuell übertragen, beispielsweise mit einem Kabel oder einem USB-Stick . Verwenden Sie dazu unbedingt das mit dem Gerät gelieferte Kabel und schließen Sie es an Ihren Computer an. Wechseln Sie dann zum Ordner "Music" auf Ihrem Kindle und exportieren Sie die Dateien auf die Festplatte Ihres PCs.

Wenn Sie den Vorgang nicht in umgekehrter Reihenfolge wiederholen möchten, können Sie Ihre Songs dennoch direkt in die Amazon Music Cloud hochladen, sodass Sie sie später auf einem anderen Kindle oder sogar auf einem Smartphone oder iPad mit lesen können die Amazon Music App. Letztendlich sind die Funktionen von Amazon Music und Amazon Prime Video sehr ähnlich.

Lesen Sie auch:

  • Apple Music vs Spotify: Wer ist der König des Musik-Streamings?
  • Deezer oder Spotify? Welchen Musik-Streaming-Service soll ich wählen?
  • Wird Amazon Chime Skype vergessen?

Kategorie: